ÜberUns

Über uns 50 Jahre Konsolen AG

Ich würde Meilensteine
Wichtige Errungenschaften
Spezielle, Einzigartige Entwicklungen
Nicht zu viele Jahre überspringen, kontinuierliche Entwicklung

50 Jahre „patente“, kostensparende Befestigungstechnik

Die Baselbieter Firma Konsolen AG in Ziefen kann auf eine 50-jährige erfolgreiche Tätigkeit zurückblicken, ist aber auch für die Zukunft gut gerüstet. Dank Qualitätsprodukten und innovativen Lösungen für den Installationsbedarf werden SK-Konsolen nicht nur im Inland, sondern zunehmend auch im Ausland geschätzt und angewendet. Wenn es um Befestigungstechnik geht, ist die Konsolen AG kompetenter Partner für Installateure und Instandhalter des gesamten Gebäudetechnikbereiches. Hier findet der Fachmann kostensparende Hilfsmittel für die rasche und sichere Montage. Für die alltäglichen Fälle steht ein umfassendes Lieferprogramm ab Lager zur Verfügung. Besonders stark und einzigartig in der Schweiz ist das Konsolenangebot beim Bereich Heizkörper. Hier ist die Firma mit Abstand der Anbieter mit dem wohl komplettesten, bestgeeigneten Sortiment.

Geschichte

Es ist noch gar nicht so lange her, da war Konsolensetzen für die Heizkörper auf den Baustellen noch Sache des Maurers. Der Heizungsmonteur musste allerdings mit etlichen Zeitaufwand, Wasserwaage und Zimmermannsbleistift genau anzeigen, wo der Maurer zu spitzen hatte und wo die eisernen Konsolen und Halter einzementiert oder -gegipst werden sollten. Dass diese Arbeit auch für den Maurer recht zeitaufwendig war, ist heute vielleicht vielen nicht mehr klar.

Die Gründung

Das Unternehmen Konsolen AG wurde 1960 von Rudolf Huber gegründet. Rudolf Huber hatte die Branche in Bezug auf die Befestigungstechnik genau geprüft und die vielfältigen Probleme erkannt. Er suchte nach neuen, rationelleren Lösungen – und er fand sie auch. Zahlreiche Patente und Diplome an Erfinderausstellungen im In- und Ausland zeugen von seinen guten Ideen. Die SK-Konsole (System-Konstruktion) war geboren und trat auf dem Mark bald ihren Siegeszug an.

Die Idee

Die ursprüngliche Idee der SK-Konsole drehte sich primär um die Einsparung eines bislang unumgänglichen Arbeitsaufwandes im Befestigungssektor des Gebäudeinnenausbaus. Die dann realisierte technische Errungenschaft besteht in der Befestigung durch ein Zweipunktesystem, während die zwei- bzw. dreidimensionale Verstellbarkeit ein rasches und genaues Nivellieren der Konsole erlaubt, so das die Toleranzen des Mauerwerks ohne grosse Anstrengungen eliminiert werden können. Mit dem vereinfachten und sauberen Montagesystem wurde auch die Spitz-, Zuputz-, Streich- und Richtarbeit unnötig. Da die Arbeitszeit immer wertvoller und teurer wurde, konnte sich demzufolge die zeitsparende SK-Montagetechnik immer mehr durchsetzen.

Weitere Erneuerungen

Die zweite wichtige Neuerung der inzwischen in eine Aktiengesellschaft umgewandelten Konsolen AG, ist die Markteinführung von schalldämpfenden Konsolen. In einer Zeit, da im Rahmen des erweiterten Umweltschutzes dem Wohlbefinden des Menschen grosse Bedeutung zukommt, erfüllen die angebotenen Konsolenmodelle die Anforderungen der Schalldämmnormung. Es können ganze Sanitärblöcke und Lüftungskanalsysteme schalldämmend gelagert und befestigt werden. Vor allem im Spital- und Eigentumsbau ist die Schalldämmung wegweisend geworden und sie ist nicht mehr wegzudenken.

Kontaktieren Sie uns

+41 (0)61 935 20 20

Konsolen AG
Hauptstrasse 30
CH-4417 Ziefen

«Tragen & Befestigen am Bau.»